Kevin Pascal - Bunkerschelle Lp (colored vinyl)

Mehr Ansichten

Kevin Pascal - Bunkerschelle Lp (colored vinyl)
11,00 €
Inkl. 19% MwSt.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Die HC-Punk Band aus Flensburg veröffentlichen im Februar 2017 ihre erste LP „Bunkerschelle“. Auferstanden aus den Trümmern von PestFest und den noch aktiven Bands Mr. Burns, Mess//Age und Zunder war wohl nichts anderes zu erwarten, als dass die Jungs bereits bei ihrem Debüt-Album genau wissen, was sie tun und was sie vorhaben. Die Energie der LP erinnert an die vielen 80er Ami-Hardcore Bands, die in den letzten Jahren ihr Revival erlebten und aktuell ein bisschen wenige an der Zahl geworden sind. Kevin Pascal drehen diesen Trend um und gehen an die Wurzeln des Genres zurück: Schnell, roh, unverschnörkelt und kurzgefasst.

Die 12 Songs lassen sowohl die klassischen 80s-Hardcore-Riffs aufleben, kommen aber durch die deutschen Texte und die leichte Anlehnung an aktuelle Deutschpunkbands sehr aktuell und frisch daher. Die Texte der Platte sind (sozial-)kritisch und humorvoll, haben ein waches Auge auf das aktuelle Zeitgeschehen, bei dem man oft nicht anders kann als wütend und ironisch zu antworten. Allein der Bandname lässt jede Menge Zynik mutmaßen, die sich in den Texten der Band wieder findet und klar werden lässt, dass man über viele Dinge in der Welt einfach nur hysterisch lachen kann. Ein energiegeladenes erstes Album, veröffentlicht von Plastic Bomb Rec, Maniac Attack, Bomb-All Rec. und der Band selbst.



Lieferzeit: 2-3 Tage

ODER
Beschreibung

Details

Die HC-Punk Band aus Flensburg veröffentlichen im Februar 2017 ihre erste LP „Bunkerschelle“. Auferstanden aus den Trümmern von PestFest und den noch aktiven Bands Mr. Burns, Mess//Age und Zunder war wohl nichts anderes zu erwarten, als dass die Jungs bereits bei ihrem Debüt-Album genau wissen, was sie tun und was sie vorhaben. Die Energie der LP erinnert an die vielen 80er Ami-Hardcore Bands, die in den letzten Jahren ihr Revival erlebten und aktuell ein bisschen wenige an der Zahl geworden sind. Kevin Pascal drehen diesen Trend um und gehen an die Wurzeln des Genres zurück: Schnell, roh, unverschnörkelt und kurzgefasst. Die 12 Songs lassen sowohl die klassischen 80s-Hardcore-Riffs aufleben, kommen aber durch die deutschen Texte und die leichte Anlehnung an aktuelle Deutschpunkbands sehr aktuell und frisch daher. Die Texte der Platte sind (sozial-)kritisch und humorvoll, haben ein waches Auge auf das aktuelle Zeitgeschehen, bei dem man oft nicht anders kann als wütend und ironisch zu antworten. Allein der Bandname lässt jede Menge Zynik mutmaßen, die sich in den Texten der Band wieder findet und klar werden lässt, dass man über viele Dinge in der Welt einfach nur hysterisch lachen kann. Ein energiegeladenes erstes Album, veröffentlicht von Plastic Bomb Rec, Maniac Attack, Bomb-All Rec. und der Band selbst.

Bewertungen